Forum des Free-Style-Trial e.V. (FST)

Willkommen im Kommunikations-Forum des FST

Dieses Forum soll zum Austausch von Informationen und Veröffentlichungen der Int. Free-Style-Trial Serie dienen.


#1

Reglement Klasse A

in Mitteilungen 13.04.2013 15:23
von Stefan • Mitglied | 2 Beiträge

Hallo Leute, irgendwie bin ich verwirrt. Der Trial für "Jedermann" läßt nach dem neuen Reglement keine richtigen Serienfahrzeuge zur Teilnahme in der Klasse A mehr zu.
Schade. Ich hätte gerne mit unserem serienmäßigen Cherokee teilgenommen, allerdings kommt der Einbau eines Überrollbügels für uns nicht in Frage, weil sonst die Alltagstauglichkeit leiden würde.
Die gleiche Situation (Thema Überrollbügel) hatte ich 1989 bei der DGM auch schon mal und wechselte nach meinem ersten und einzigsten DGM- Lauf zur SDGM, bei der ich viele Jahre Spaß hatte (einige von Euch werden mich noch kennen).
Letztes Jahr hatte ich ein mal beim Free- Style- Trial teilgenommen und Blut geleckt, wollte dieses Jahr loslegen und ........
Schade.
Vielleicht komme ich mal als Zuschauer vorbei.

Viele Grüße,
Euer Stefan

nach oben springen

#2

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 14.04.2013 21:14
von Kamikazeklaus • Mitglied | 150 Beiträge

Hallo,
die Klasse "A" wurde oft als Jedermann- Klasse missverstanden, es handelt sich hier nicht um eine jedermann Klasse sondern ist die "kleinste" und kostengünstigste Trialklasse.
Natürlich war uns genau diese Problematik bekannt.
Aber wir sind uns im letzten Winter einig geworden, dass die Sicherheit alleroberste Priorität haben muss, auch auf die Gefahr hin, dass wir dadurch einige Starter verlieren werden.
Wir bedauern das einerseits zwar, aber sollte wirklich mal etwas passieren (wir wollen es alle nicht hoffen), was dann ??
Es gab auch schon intern den Gedanken eine reine Jedermann- Klasse zu gründen (strassenzugelassene Autos)was aber mit noch mehr Aufwand für die Veranstalter zusammen hängt-extra Sektionen, mehr Helfer, eigene Wertung etc...
Evtl. hast Du ja die Möglichkeit Dir einen "Spasswagen" aufzubauen und kommst dann.

Lg Klaus


nach oben springen

#3

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 15.04.2013 09:04
von Michael
avatar

Die Klasse "A" war von den "Erfindern des Freestyle-Trial" nicht als Jedermann-Klasse missverstanden, sondern genau dafür gedacht. Jeder, der einen serienmäßigen, evtl. auch noch straßenzugelassenen Geländewagen besitzt, sollte die Möglichkeit haben sein Fahrzeug im Gelände zu testen, auch ohne sich dieses zu zerlegen. Die Sektionen waren entsprechend auch teils als "Autobahn" gebaut. Daß dann viele Starter "Stammstarter in der Klasse A" wurden und vielleicht auch dadurch die Sektionen der Klasse "A" immer schwieriger wurden, lag dann teilweise auch an den Stammstartern, die sich über die "Autobahnen beschwerten" und an den Vereinen, die dann beim Aufbau der Sektionen die Klasse "A" auch immer schwieriger absteckten. Durch die Einführung der Klasse "A+" für die "Stammstarter in der Klasse A" hätte die ursprünglich als "Jedermann-Klasse" gedachte Klasse "A" eigentlich ja wieder zur "Jedermann-Klasse" werden können, ansonsten hätte man sich die Klasse "A+" auch schenken können, denn jetzt fahren die "Stammstarter der "A" in "A+", dafür aber in der B-Spur, sehr toll.
Kostengünstig ist es bestimmt nicht, daß man sich einen extra "Spasswagen" aufbaut, dann vielleicht noch einen Anhänger und ein größeres Zugfahrzeug kauft. Kostengünstig wäre es mit seinem straßenzugelassenen und vielleicht auch auf Alltagstauglichkeit ausgelegten Fahrzeug an einem Trial-Wettbewerb teilnehmen zu können.
Leider entfernt sich der Freestyle-Trial immer weiter vom Ursprungsgedanken weg und das ist sehr schade.

LG Michael

nach oben springen

#4

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 15.04.2013 09:44
von Fazil • Mitglied | 257 Beiträge

Hi,

das kann hier eine endlose Diskussion werden.
Pro und contra.

Fakt ist, das die angeschlossenen Vereine des FST gemeinsam beschlossen haben, das bei offenen Fahrzeugen ein Käfig, bei geschlossenen Fahrzeugen ein Bügel reinkommt!
Safety first

Aus diesem Grunde kann sogar ich mit meinem Serienfahrzeug, welches noch zugelassen ist, dieses Jahr nicht starten!

Für alle die ihr Serienfahrzeug testen möchten, bieten viele Clubs auf Ihrem Gelände freies Fahren an - siehe Eisenberg mit Regelmäßigkeit
- gut, sind keine Wettbewerbsbedingungen -

Gruss
Fazil


Viagra 1.6

nach oben springen

#5

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 15.04.2013 17:19
von Ingo • Mitglied | 228 Beiträge

Super Fazil da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen lg an alle Ingo

nach oben springen

#6

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 16.04.2013 02:32
von Stefan • Mitglied | 2 Beiträge

Danke an Euch alle für Eure Anteilnahme, aber auch den Erklärungen, die Ihr abgegeben habt. Die Sicherheit der Teilnehmer ist absolut wichtig und da gibt es bestimmt auch noch
haftungstechnische Gründe für die Veranstalter, die für solch eine Entscheidung beigetragen haben. Interessant wäre es, zu erfahren, ob es außer mir noch weitere "Offroad- Softis" mit Serienfahrzeugen gibt und ob die Anzahl dieser vielleicht ausreichen würde, um über den Bau von "Autobahnen" im Gelände nachzudenken.....
Die Idee mit den freien Terminen, die von Vereinen angeboten werden, finde ich auf jeden Fall gut. Da werde ich sicherlich von meinem "Entzug" geheilt, oder es werden zumindest die Schmerzen gelindert ;-)
Sportliche Grüße an Euch alle,
Stefan

nach oben springen

#7

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 19.04.2013 11:31
von Uli A • Mitglied | 172 Beiträge

Hallo zusammen,

Zitat von Stefan im Beitrag #6
Interessant wäre es, zu erfahren, ob es außer mir noch weitere "Offroad- Softis" mit Serienfahrzeugen gibt und ob die Anzahl dieser vielleicht ausreichen würde, um über den Bau von "Autobahnen" im Gelände nachzudenken.....



Im Vorfeld der Saison habe ich einige Anfragen bekommen, ob es eine Möglichkeit gibt, ohne Bügel oder Käfig starten zu können.
Stefan ist also nicht alleine.

Dennoch hat die Sicherheit oberste Priorität!

Ob der Überrollbügel die Alltagstauglichkeit einschränkt hängt davon ab, wie der Bügel gebaut ist. Ist z.B. die Diagonale geschraubt, so kann diese im Alltag entfernt werden und damit sind die hinteren Sitze voll nutzbar.

Werden im Wettbewerb am "Straßenauto" Karosserieteile demoliert, so kann das auch teuer werde. Daher kann ich den Faktor Kosten nur bedingt gelten lassen.

Ein Teilnehmer der A darf auch in die Spuren der Prototypensektionen fahren. Da möchte ich aber kein Fahrzeug ohne Bügel oder Käfig sehen.
Verbieten wir das befahren der Sektionen der höheren Klassen, so ist dies nicht im Sinn des Free Style.

Hier können wir nur um Verständnis bitten.

Gruß Uli


nach oben springen

#8

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 27.04.2013 18:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Uli
will auch was sagen:
da das Starten in der Klasse A für Einsteiger und Altagsautos gedacht ist , und ein Bügel in einem RAV oder Freelander einzubauen wegen einmal im Jahr spielen bzw ausprobieren ob des was für mich ist, ziemlich aufwändig wäre.
Auserdem bei einbau eines Bügels würde das Fahrzeug seine Zulassung verlieren da die ABE erlischt .
Die Klasse A ist da um Neueinsteiger zu gewinnen . Und im Junior Cub gibt es auch eine beschränkung.
Ein Syncro Fahrer Grüßt
Ralf

nach oben springen

#9

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 27.04.2013 18:53
von Ingo • Mitglied | 228 Beiträge

Hallo
Wenn Leute ihren 4x4 Testen wollen können z.B Morgen nach Eisenberg oder in sonstige Gelände
Wir fahren einen Wettbewerb und da geht für mich die Sicherheit vor
Daher ist für mich das ganze geschriebe überflüssig
Und für 2-3 starter noch einen Feldweg abzuflattern sehe ich nicht ein
Wir haben alle auch so genug zutun um einen Lauf auf die Beine zu stellen
Und selbst wenn jemand nur Spielen geht gehört das Innenleben gesichert
So sehen wir das hier
LG Ingo

nach oben springen

#10

RE: Reglement Klasse A

in Mitteilungen 28.04.2013 07:42
von Kamikazeklaus • Mitglied | 150 Beiträge

Ingo:
Dafür bekommst du von mir ein Daumen hoch !


nach oben springen

Link zu unserer Homepage:www.freestyletrial.de
Alle Postings, Links und Äußerungen spiegeln nicht die Meinung des FST wieder, sondern sind ausschließlich Meinung des jeweils Veröffentlichenden. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TWIX
Forum Statistiken
Das Forum hat 438 Themen und 2441 Beiträge.


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen